Welt : Kurzmeldungen

-

Finster gefeiert. Im Stockdunklen wildfremden Leuten begegnen: Was für viele Menschen Albtraumqualitäten hat, kann auch Spaß machen. In aufregender Finsternis sind weder Raum noch Menschen zu erkennen. Nur wer fühlt, spricht, hört oder riecht, findet Kontakt – oder den Weg an die „UnsichtBar". Geruch und Stimme entscheiden über Sympathie, kommuniziert wird Haut an Haut. In Hamburg fand die „Darkest Night“ in der Ausstellung „Dialog im Dunkeln" statt, die Besuchern lustvoll vermitteln soll, wie es ist, blind zu sein. Wer nach blinden Abenteuern Licht braucht, erkennt den Ausgang an einer einfachen Leuchtdiode.

Nackt geduscht. In Litauen wird die Moderatorin einer Kindersendung beim staatlichen Fernsehen LTV ihren Job verlieren, weil sie sich in der „Big Brother“-Show „Aquarium“ auch nackt beim Duschen filmen läßt. Eine Kollegin kommentierte trocken: „Selbst unsere kleinen Zuschauer glauben nun wirklich nicht, dass Menschen angezogen duschen und baden“.Tsp/dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar