Welt : Kurzmeldungen

-

NOTIERT

Eierstock im Oberarm. Ärzte am MedizinZentrum der Universität in der niederländischen Stadt Leiden haben bei einer Krebsbehandlung einen Eierstock einer jungen Frau in deren Oberarm verpflanzt. Dadurch sollte das Organ vor Beschädigung durch Bestrahlungen nach Entfernung der Gebärmutter geschützt werden. Jetzt sollen reife Eizellen aus dem Eierstock der Frau zu einer künstlichen Befruchtung genutzt werden.

Shit happens. Ein tiefgefrorener Fäkalklumpen ist einem Bochumer Hausbesitzer aufs Dach gefallen. Der Mann war durch einen lauten Knall aufgeschreckt worden. Er fand Teile einer etwa fußballgroßen Eiskugel in seinem Garten. Auf Grund der Zusammensetzung ist die Polizei nahezu sicher, dass es sich dabei um den Toiletteninhalt eines Flugzeugs handelt. dpa(2)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben