Welt : Kurzmeldungen

-

NOTIERT

Verwechselt. Im Kreiskrankenhaus im niedersächsischen Leer sind zwei namensgleiche Patientinnen beim Operieren verwechselt worden. Statt des geplanten Eingriffs an der Leiste habe der Chefarzt der Frau am Bauch Fett abgesaugt, sagte der ärztliche Direktor der Klinik. Der Fehler habe für die Frau aber keine gesundheitlichen Folgen gegeben. Ihr Leistenbruch sei später behoben worden. Die Patientin habe die Entschuldigung angenommen. Der namensgleichen Frau sei wie geplant das Fett abgesaugt worden. Die beiden Patientinnen mit ähnlichem Aussehen standen auf Platz zwei und vier der Operationsliste. Als Konsequenz werde künftig direkt vor der Operation der Patient angesprochen und nach dem geplanten Eingriff gefragt. dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben