Welt : Kurzmeldungen

-

NOTIERT

Formel fürs Pfannkuchenwenden. Einen Pfannkuchen richtig zu werfen, ist nicht nur eine Frage der Übung. Der perfekte Wurf lässt sich vielmehr mathematisch berechnen, wie britische Physikstudenten herausgefunden haben. Des Pudels Kern ist dabei die persönliche Wurfgeschwindigkeit. Sie ergibt sich aus der Quadratwurzel von Pi mal Schwerkraft geteilt durch die vierfache Entfernung zwischen dem Ellbogen und dem Mittelpunkt des Pfannkuchens. Der Entwicklung der Formel gingen Labortests in der Universität Leeds voraus. Dabei verwendeten die Studenten einen mechanischen Arm und PfannkuchenAttrappen aus Karton, um den Ablauf zu simulieren. Ihr Ergebnis half bei der Entwicklung einer Pfannkuchen-Wurfmaschine. Den Rekord im Wenden der Eierkuchen hält der Leipziger Ralf Laue mit 416 Umdrehungen in zwei Minuten. dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar