Welt : Kurzmeldungen

-

LEUTE

Einen Tag nach ihrer Scheidung hat sich Jutta Scharping (51) am Mittwoch zufrieden über die endgültige Trennung von Rudolf Scharping (55) gezeigt. „Es ist gut, dass nach dem längeren Verfahren nun ein Abschluss da ist“, sagte sie der dpa am Mittwoch in Lahnstein. Dort war die Ehe nach fast 32 Jahren am Dienstag geschieden worden. Ihr ExMann erklärte der dpa in Berlin, er gebe zur Scheidung keinen Kommentar ab. Scharping und seine Frau hatten sich im Juli 2000 getrennt. Er war mit seiner Lebensgefährtin, der Anwältin Kristina Gräfin Pilati-Borggreve , zusammengezogen.

Wenn es um Gefühle geht, braucht der Kanzler keine Technik. „Bei uns funktioniert das noch ohne UMTS, nämlich direkt“, sagte Gerhard Schröder , als er mit seiner Frau Doris am Cebit-Stand der Telekom über ein Bildhandy sprechen sollte. Und dann: „Im Übrigen sag ich gerne das, was ich am liebsten sage: Ich liebe dich.“ Für die Liebeserklärung bevorzugt der Kanzler den konservativen Weg. Wenn es nach der Branche ginge, bliebe dies aber wohl die einzige Gelegenheit für ihn, „offline“ zu bleiben. dpa(2)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben