Welt : Kurzmeldungen

-

NOTIERT

Tierische Befreier. Südafrikanische Elefanten haben eine eingesperrte Antilopenherde befreit. Naturschützer hatten die Antilopen in einem privaten Park bei Empangeni (130 Kilometer nordöstlich von Durban) zusammengetriebenen und für eine Umsiedlungsaktion in einer Art Gatter untergebracht, erklärte am Dienstag Umweltschützer Lawrence Anthony. Zur Überraschung der Umweltaktivisten tauchte plötzlich eine Gruppe von elf Elefanten auf und umkreiste das Lager. Das Leittier näherte sich dem Tor der Einfriedung und öffnete es vorsichtig mit dem Rüssel. Die Elefanten sahen den Antilopen beim Verlassen des Gatters zu und trotteten dann ebenfalls davon. dpa

Vorschnelle Fälscher. Die italienische Polizei hat in Rom eine Bande ausgehoben, die sich auf die Fälschung irakischer Dinar spezialisiert hatte. Unter den Festgenommenen sei ein 53jähriger Deutscher, berichtete die Tageszeitung „La Repubblica“. Die Banknoten hätten einen theoretischen Gesamtwert von rund 600.000 Euro gehabt. Warum die Bande die irakische Währung ins Visier genommen habe, sei unklar. Möglicherweise haben die Fälscher darauf spekuliert, dass nach dem Sturz des Regimes neue Scheine gedruckt und die alten unauffällig umgetauscht werden könnten, hieß es.dpa (2)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben