Welt : Kurzmeldungen

-

LEUTE

Der Trompeter Stefan Mross (27) zeigt Reue: Nach seinem Alkoholexzess hat sich der Volksmusiker mit einem öffentlichen Brief bei seinen Fans entschuldigt. Mross musste Anfang Juni nach einer WohltätigkeitsVeranstaltung in Tirol mit einer Alkoholvergiftung und Schürfwunden im Gesicht ins Krankenhaus gebracht werden. Er soll am frühen Morgen sogar gegen eine Betonmauer gelaufen und regungslos auf der Straße liegen gebieben sein. „Bild“ zitierte am Dienstag einen Mann, der in der besagten Nacht, in der Mross trank, mit MrossFreundin Stefanie Hertel gemeinsam in ihrem Auto schlief. Es handelt sich um Stefan Gstettner , einen stämmigen Lageristen. Morgens um 5 Uhr 30 seien die beiden von der Polizei geweckt worden. dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben