Welt : Kurzmeldungen

-

NOTIERT

Pilot reparierte Flugzeug. Ein britischer Pilot reparierte eine defekte Computeranzeige im Cockpit seiner Boeing 757 selbst und steuerte seine Fluggäste sicher in die Heimat. Wie die „Times“ berichtete, hatte die Maschine des Reiseveranstalters MyTravel wegen einer falschen Computeranzeige sieben Stunden lang in glühender Hitze auf dem Rollfeld des Flughafens von Menorca gestanden. Nach der Anpassung eines Sensors im Bugrad war der Fehler behoben. Der Pilot habe dann auf einem Stuhl im Terminal stehend an seine ängstlichen Passagiere appelliert, ihm Vertrauen zu schenken und mitzufliegen. Er schüchterte die Leute ein, in dem er glaubhaft versicherte, dass es auf der Insel keine freien Betten mehr gebe. 13 der 200 Fluggäste flogen trotzdem nicht mit. „Es war eine Entscheidung zwischen Leben und Tod“, sagte Familienvater Johnathan McMillan (36) der „Times.“

Verhütungspflaster. In Deutschland ist erstmals ein Verhütungspflaster auf den Markt gekommen. Das Pflaster sei genauso zuverlässig wie die Pille, aber schonender für die Organe und sicherer in der Anwendung, weil man die Pille leichter vergessen kann, teilte der Arzneimittelhersteller Janssen Cilag mit. dpa(2)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben