Welt : Kurzmeldungen

-

NOTIERT

WeichtierWettlauf . Die Siegeszeit lag für den Meter bei sieben Minuten und 30 Sekunden, und der Sieger bekam als Belohnung einen Salatkopf. Ausgerichtet hat den traditionellen Schnecken-Wettlauf das Dorf Gombito in der Nähe der norditalienischen Stadt Cremona. 71 Weichtiere traten dort am Sonntag an. Nie zuvor war ein Teilnehmer derart schnell zur Ziellinie gekrochen. Besitzerin der fixen Schnecke ist ein 11 Jahre altes Mädchen. Damit die Tiere das maximales Schneckentempo erreichen, dürfen sie mit einem Salatblatt gelockt werden.

Beuteltier-Alarm. Die Treue seines einäugigen Haus-Kängurus „Lulu“ hat einem australischen Farmer das Leben gerettet. Der 52-jährige Len Richards aus Morwell im Bundesstaat Victoria war durch einen herabstürzenden Ast schwer verletzt worden und bewusstlos, als das Beuteltier-Weibchen ihn fand. Es hoppelte zum Richards-Hof, klopfte heftig gegen die Haustür und führte die alarmierte Familie schließlich zu dem Verletzten. Der Farmer hätte sterben können, wenn das Tier nicht so schnell geschaltet hätte, sagte Sanitäter Eddie Wright dem Rundfunksender ABC. „Sie hat ein Geräusch gemacht, das wie Hundegebell klang“, ergänzte Tochter Celeste Richards. dpa (2)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben