Welt : Kurzmeldungen

-

NOTIERT

Um ein Haar. Ein Haar des BeatlesMusikers John Lennon soll in Spanien für mindestens 1000 Euro versteigert werden. Es soll nach Presseberichten vom Freitag am 7. März auf einer Schallplattenbörse in der nordostspanischen Stadt Gerona unter den Hammer kommen. Lennon hatte sich das Haar am 26. August 1964 in Denver im US-Bundesstaat Colorado ausgerissen und einem Bewunderer geschenkt. Zwei Zertifikate belegen nach Angaben der Veranstalter die Echtheit. Lennon wurde 1980 in New York ermordet.

Schokolade statt Haschisch . Zwei lothringische Oberschüler aus Nancy haben sich bei ihrem Direktor beschwert, weil Dealer ihnen Schokolade als Haschisch verkauft hatten. Die beiden Schüler hatten 900 Euro in das vermeintliche Rauschmittel investiert. Das Haschisch erwies sich aber als 500 Gramm reine Schokolade. Der Schuldirektor nahm ihre Beschwerde wegen des „Diebstahls“ entgegen und schaltete die Polizei ein. Die beiden Schüler seien nach einer Vernehmung auf freien Fuß gesetzt worden.dpa (2)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben