Welt : Led Zeppelin verschieben Comeback

London - Die britische Rockband Led Zeppelin hat ihr einziges und sehnsüchtig erwartetes Comeback-Konzert in London verschoben. Der Gitarrist Jimmy Page habe sich den Finger gebrochen und dürfe nicht spielen, teilte die Band am Freitag mit. Das Konzert finde nun statt am 26. November am 10. Dezember in der O2-Arena statt. Für den Auftritt hatten sich 20 Millionen Fans für die 20 000 Tickets registrieren lassen, die per Los verteilt wurden. dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar