Welt : Leute: Anke Engelke trennt sich von Niels Ruf

Die Schauspielerin und Komödiantin Anke Engelke trennt sich nach elf Monaten von ihrem Freund, dem Moderator Niels Ruf. "Das war abzusehen. Er ist ein ganz Wilder, der muss sich austoben," sagte die 34-Jährige der "Bild am Sonntag". Es seien "Welten aufeinander" getroffen, sagte Engelke über ihre kurze Beziehung zu dem 27-Jährigen Ruf, der durch freche und rüpelhafte Moderationen in einem Musikkanal bekannt ist. Engelke ist seit sieben Jahren mit dem Musiker Andreas Grimm (37) verheiratet und hat mit ihm eine vierjährige Tochter. Weihnachten will sie zusammen mit ihrem Mann, der Tochter, Freunden und Verwandten feiern.

Die britischen Konservativen träumen davon, Madonna für den Wahlkampf zu gewinnen. Ihre Hoffnungen gründen sich auf ihren finanzpolitischen Sprecher Michael Portillo, der mit Madonna befreundet ist und auch zur Hochzeit am Freitag eingeladen sein soll. Er solle Madonna für die Konservativen gewinnen, berichtete der "Sunday Telegraph". Die Parteistrategen nehmen an, dass die Multimillionärin neoliberale Ansichten vertritt, bekenne sie doch in einem ihrer bekanntesten Songs: "Ich bin ein materialistisches Mädchen" ("Material Girl"). Ein Parteifunktionär sagte: "Madonna hat doch praktisch die Musik der Thatcher-Reagan-Ära geschrieben." Guy Ritchies Vater und seine Stiefmutter sind bereits in Portillos Londoner Wahlkreis bei den Konservativen aktiv.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben