Leute : Axl Rose beißt Wachmann

Der Frontmann der US-Rockband "Guns N' Roses", Axl Rose (44), ist nach einer Schlägerei in einem Stockholmer Hotel in Polizeigewahrsam genommen worden.

Stockholm - Rose habe einen Wachmann geschlagen und gebissen, teilte eine Polizeisprecherin mit. Es sei unklar, was die Auseinandersetzung ausgelöst habe.

Medienberichten zufolge hatte der 44-Jährige nach einem Konzert seiner Band am Montagabend und einem anschließenden Besuch einer Bar in der Lobby des Hotels ein Frau belästigt. Daraufhin habe der Wachmann eingegriffen. (tso/dpa)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben