Welt : Leute: David Beckham widerspricht seiner Gattin

David Beckham (26), Mittelfeldstar von Manchester United, hat erstmals öffentlich seiner Frau Victoria (25) widersprochen. Der modebewusste Sportler, von dem es heißt, dass er zu Hause nichts zu sagen hat, bestritt, Victorias Unterwäsche anzuziehen. Die "Times" zitierte ihn mit den Worten: "Das wäre doch ein bisschen beunruhigend, denn schließlich ist sie ein bisschen schmaler als ich." Spice-Girl Victoria Beckham hatte Anfang des Jahres europaweit Schlagzeilen gemacht, als sie berichtete, David liebe ihre Tangas so sehr, dass er sie gern selbst anziehe. Beckham sagte dazu in einer Talk-Show: "Wenn Victoria anfängt zu reden, kann sie nicht aufhören. Dann sagt sie auch Sachen, die sie besser nicht gesagt hätte."

Victorias Kollegin Mel B. (25) hat sich nach Informationen der "Sun" schon vor vier Monaten von ihrem Ehemann Jimmy Gulzar (33) scheiden lassen. Die Ehe sei bereits am 12. Juni in London aufgelöst worden, berichtete die Zeitung am Sonnabend. Das Gericht habe das Scheidungsverfahren geheim gehalten, um dem Prominentenpaar den üblichen Presseauflauf zu ersparen. Über die Höhe der Abfindung für Gulzar werde allerdings noch verhandelt. Auch über Gulzars Besuchsrecht bei der 20 Monate alten Tochter Phoenix Chi wird weiter gestritten. Nach Presseberichten verlangt der niederländische Tänzer, Phoenix Chi jedes Wochenende zu sehen. Außerdem soll das Kind immer bei ihm sein, wenn sie unterwegs ist. Sie will die Tochter nur an jedem zweiten Wochenende zum Vater geben.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben