Welt : Leute: Emilie Schindler will klagen und weitere Meldungen

weitere Meldungen

Emilie Schindler, die Witwe von Oskar Schindler, will im Streit um den Koffer mit dem schriftlichen Nachlass ihres Mannes am Donnerstag in Stuttgart auf Schadenersatz klagen. Sie hofft im Prozess gegen die "Stuttgarter Zeitung" auf eine Entschädigung in Höhe von 100 000 Mark. Sie sieht sich als Alleinerbin durch Veröffentlichungen über einen gefundenen Koffer um Erträge aus einem Bestseller gebracht.

Die japanische Prinzessin Masako erwartet nach Angaben der britischen "Independent" ein Retortenbaby. Weil der Druck auf so groß gewesen sei, endlich einen Thronfolger zu gebären, habe sie sich für eine Befruchtung im Reagenzglas entschieden.

Geri Halliwell hat eine Romanze mit Robbie Williams dementiert. "Er ist nicht mein Boyfriend! Wir ziehen oft zusammen los. Aber wir sind kein Liebespaar", sagte sie "Bild am Sonntag". Halliwell sagte weiter, als Spice-Girl habe sie extrem unter Essstörungen gelitten. Robbie Williams ist als James Bond ungeeignet. Dieses vernichtende Urteil fällt Debbie McWilliams, die über die Besetzung der Bond-Rollen entscheidet. Williams hatte wiederholt Interesse an der Nachfolge von Pierce Brosnan angemeldet.

Johannes Heesters (97) hat nach neuerlicher Operation nun zwei neue Kniegelenke und eine neue Film-Rolle. "Im Mai stehe ich wieder vor der Filmkamera", sagte Heesters "Bild am Sonntag".

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben