Welt : Leute: Geena Davis verlobt sich / David Beckham mit falschem Tattoo

Geena Davis (44), Oscar-Preisträgerin, hat sich mit einem 15 Jahre jüngeren Chirurgen verlobt. Reza Jarrahy habe am Wochenende um ihre Hand angehalten, berichtete ihr Pressesprecher in Hollywood. Das Paar hatte sich vor zwei Jahren durch Freunde kennen gelernt und ist laut Sprecher "sehr sehr glücklich zusammen". Davis hatte ihren ersten Oscar mit der Nebenrolle einer Hundetrainerin in "Die Reisen des Mr. Leary" gewonnen. Sie war zuvor für ihre Darstellung in "Thelma & Louise" für einen Oscar nominiert worden. Die Hochzeit mit Jarrahy wird ihre vierte sein.

Der britische Fußballspieler David Beckham (25) wollte sich gern einmal weltgewandt geben und ließ deshalb den Namen seiner geliebten Ehefrau Victoria in der indischen Amtssprache Hindi auf seinen Unterarm tätowieren. Doch am Dienstag war sein Kopf "so rot wie sein Manchester United-Shirt" ("The Guardian"), denn das Wort enthält einen dicken Fehler. "Wer immer dieses Tattoo geschrieben hat, ist ganz klar kein Experte in Hindi", sagte Padmesh Gupta, Präsident des Hindi-Komitees in Großbritannien. Auf Davids Arm stehe übersetzt Vihctoria statt Victoria.

0 Kommentare

Neuester Kommentar