Welt : Leute: Jenna Bush wieder mit Alkohol erwischt und weitere Meldungen

weitere Meldungen

Jeremy Irons (52), britischer Filmschauspieler, hat die Bevölkerung der "irischen Riviera" im Südwesten der Insel gegen sich aufgebracht, weil er seine mittelalterliche Burg in Roaringwater Bay in einem mediterranen Pfirsichton angemalt hat. Die Festung, die ursprünglich einmal weiß und zuletzt verwittert grau war, sehe jetzt aus wie eine Burg aus Hollywood oder Disneyland, meinen die Kritiker. Doch der Oscarpreisträger ("Die Affäre der Sunny von B.") will den Anstrich beibehalten. "Die Farbe musste mit dem Grün der Felder, dem Blau der Bucht, dem Grau und Blau des Himmels und dem Feuer des Sonnenuntergangs harmonieren", wurde er am Donnerstag im "Daily Telegraph" zitiert.

Jenna Bush, Tochter von US-Präsident George W. Bush, ist erneut mit den strikten Alkoholgesetzen des Bundesstaates Texas in Konflikt geraten. Und diesmal war auch ihre Zwillingsschwester Barbara mit im Spiel. Nach Angaben der Polizei vom Mittwoch versuchten die beiden 19-Jährigen, in einem mexikanischen Restaurant in Austin mit einem falschen Ausweis Alkohol zu bestellen. Wer in Texas Alkohol trinken will, muss jedoch mindestens 21 Jahre alt sein. Das Weiße Haus in Washington lehnte einen Kommentar ab. Jenna Bush war erst Mitte Mai wegen Verstoßes gegen das Alkoholgesetz zu acht Stunden Sozialdienst verurteilt worden. Polizeibeamte hatten sie im April in einer Bar erwischt.

Anne Heche (32), Schauspielerin und Ex- Freundin von TV-Sitcom-Star Ellen DeGeneres, soll sich mit einem Mann verlobt haben. Nach einem Bericht des Onlinedienstes E! News Daily hat Heche den Heiratsantrag ihres Freundes Coley Laffoon, eines Kameramannes, angenommen.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben