Welt : Leute: Kate Hudson verklagt ehemalige Assistentin und weitere Meldungen

weitere Meldungen

Kate Hudson, (22) Schauspielerin und Tochter von Goldie Hawn, hat ihre ehemalige persönliche Assistentin verklagt, weil diese unrechtmäßig Geld von Hudsons Konten abgehoben und damit eigene Hotelrechnungen, Flug-Tickets, Kleidungsstücke und Schönheitsbehandlungen im Wert von 63 000 Dollar bezahlt haben soll.

Königin Elizabeth II. will ihrem Sohn Charles doch nicht erlauben, seine Geliebte Camilla Parker Bowles zu heiraten. Das Königshaus wies Gerüchte über eine Zustimmung der Queen zu einer Hochzeit als "Quatsch" zurückgewiesen.

James Brown, Soul-Legende, muss sich vor Gericht wegen sexueller Belästigung einer ehemaligen Mitarbeiterin verantworten. Lisa Agbalaya wirft ihrem Ex-Chef vor, sie nach dem Konsum von Marihuana wiederholt zum Sex aufgefordert zu haben. Sie fordert zwei Millionen Dollar Entschädigung.

Stefan Effenberg kommt sein Schlag ins Gesicht einer jungen Frau teuer zu stehen. Gegen Zahlung von 147 000 Mark wurde das Verfahren gegen den Star des FC Bayern München eingestellt.

Fritz Wepper wird heute 60 Jahre alt. Dabei waren die letzten Monate nicht einfach. Er musste sich einer Hüftoperation unterziehen. Doch jetzt kann er wieder aufatmen, sein Golf-Abschlag kommt schwungvoll und sein Handicap liegt bei 17.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben