LEUTE : LEUTE

Foto: Reuters
Foto: ReutersFoto: REUTERS

Sandra Bullock

, Oscar-Preisträgerin, hat nach den Berichten über Seitensprünge ihres Ehemanns weitere Termine abgesagt. Sie werde nicht an der populären Kinderpreis-Gala „Kids’ Choice Awards“ in Los Angeles teilnehmen, hieß es. Bullock führte „unvorhersehbare persönliche Gründe“ an. Auch auf die geplante Europareise zum Start ihres Oscar- Films „Blind Side“ verzichtet der Star.

Bullock hat sich nach Bekanntwerden von Affären ihres Mannes Jesse James nicht mehr öffentlich sehen lassen. James hatte sich in der vergangenen Woche öffentlich bei seiner Frau und seinen Kindern entschuldigt. Inzwischen haben sich vier Frauen gemeldet und gesagt, dass er mit ihnen fremdgegangen sei. Unterdessen wurde ein Interview ausgegraben, das Bullock vor den Enthüllungen um ihren Mann einem TV-Sender gegeben hatte. Darin äußerte sie sich über Tiger Woods und sagte, an der Stelle seiner Frau hätte sie damals nicht aufgehört, ihn mit dem Golfschläger zu schlagen. dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben