LEUTE : LEUTE

Heute aus Los Angeles

Foto: Reuters
Foto: ReutersFoto: REUTERS

Miley Cyrus

, Schauspielerin und Sängerin („Hannah Montana“), Taylor Lautner („Twilight“), aber auch Amerikas First Lady Michelle Obama erhielten am Wochenende den „Kids’ Choice Award“ des US-Kindersenders Nickelodeon, für den in den USA rund 115 Millionen Online-Stimmen von jungen Kino- und TV-Zuschauern abgegeben worden sind.

Miley Cyrus wurde zur beliebtesten Schauspielerin gewählt. Beliebtester männlicher Kinostar ist Taylor Lautner, der Jacob aus den „Twilight“-Filmen. Zusammen mit „Twilight“-Star Kristen Stewart bekam Lautner auch den Preis „Niedlichstes Paar“. Viele Stars, die in Los Angeles auf der Bühne standen, wurden mit grünem Schleim überhäuft. Es traf unter anderem Tina Fey, Adam Sandler, Steve Carell und Katy Perry. Die klebrige Masse, die plötzlich über ihre ahnungslosen Opfer kommt, ist Tradition bei der Preisgala, in der junge Fans den Ton angeben. Michelle Obama entzog sich dem Schleimbad und bedankte sich via Satellitenschaltung für die Auszeichnung mit dem „Big Help Award“. Damit wurde ihre Kampagne „Let’s Move“ unterstützt, die Kinder zu mehr Sport und gesunder Ernährung animiert. dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben