LEUTE : LEUTE

Heute aus Hollywood und Sao Paulo

Hilary Swank

, Schauspielerin, probiert gern aufregende Aktionen wie Fallschirmspringen oder Bungee-Jumping aus. „Hinterher habe ich immer das Gefühl, klarer denken zu können“, sagte die 35-jährige Oscar-Preisträgerin in einem Interview des Magazins „Elle“. Für ihren neuen Film „Amelia“, der am 17. Juni in die deutschen Kinos kommt, habe sie Fliegen gelernt. Darin spielt sie die amerikanische Flugpionierin Amelia Earhart, die 1932 als erste Frau allein über den Atlantik flog und dann 1937 bei einem Flug über den Pazifischen Ozean spurlos verschwand. „Ich fliege wahnsinnig gern“, sagte Swank. Schon als Kind habe sie die Flugzeuge am Himmel beobachtet und sich vorgestellt, wohin sie fliegen könne. „Jetzt tue ich das einfach.“ Gisele Bündchen, brasilianisches Supermodel, ist ein halbes Jahr nach der Geburt ihres ersten Babys auf den Laufsteg zurückgekehrt. Bei der Fashion Week in Sao Paulo lief die 29-Jährige am Wochenende für das Modelabel Colcci. Zwei der von ihr präsentierten Modelle zeigten deutlich, dass sie ihre alte Form wiedergewonnen hat. „Ich war sehr nervös“, sagte das bestbezahlte Fotomodell nach seinem Auftritt der Online-Ausgabe der Zeitung „Estado de Sao Paulo“. „Aber jetzt bin ich sehr froh, es hat gut geklappt“. Bündchen ist mit dem US-Footballspieler Tom Brady verheiratet; am 8. Dezember kam ihr erstes Baby, Benjamin, zur Welt. Auf die Frage, wo ihr kleiner Sohn während der Show war, antwortete sie: „Zu Hause. Mama muss arbeiten, da ist es besser, er kommt nicht mit.“ AFP/dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben