LEUTE : LEUTE

Heute aus New York und München

Foto: dpa
Foto: dpaFoto: dpa

Jack Abramoff

, ehemaliger US-Starlobbyist, ist vom Milliardär zum Pizzabäcker geworden: Nach Verbüßung seiner Gefängnisstrafe trat er einen Job in einer Pizzeria in Baltimore im Bundesstaat Maryland an. Dabei verdiene der ehemalige Milliardär nicht mehr als zehn Dollar (rund acht Euro) pro Stunde, berichtete die „New York Times“. „Er ist nicht das Monster, als das ihn alle sehen“, sagte Geschäftsinhaber Ron Rosenbluth über Abramoff. Der einstige US-Lobbyist war wegen Bestechung und Unterschlagung zu knapp sechs Jahren Haft verurteilt worden, dreieinhalb davon saß er ab. AFP

Doris Dörrie, Regisseurin, hat sich für ihren persönlichen Angriff auf die im Fernsehen „sehr präsente“ Schauspielerin Christine Neubauer entschuldigt. In der Sache legte Dörrie allerdings nach: „Ich glaube, ich muss öffentlich Abbitte tun und mich bei Frau Neubauer entschuldigen: Also, es tut mir leid, ich wollte sie gar nicht persönlich kränken. Aber ich bestehe darauf, dass die Programmverantwortlichen komplett bescheuert sind, 115 Filme im Jahr mit ihr zu zeigen“, zitierte das „Süddeutsche Zeitung Magazin“ am Freitag die Filmemacherin („Kirschblüten – Hanami“, „Männer“). Auf die Frage, ob sie mit ihrer Kritik an der Ausrichtung des öffentlich-rechtlichen Rundfunks an den Einschaltquoten nicht auch die vielen Millionen Zuschauer beleidige, antwortete die Regisseurin: „Das ist das Totschlagargument der gesamten Branche: Die Deppen da draußen wollen es so, und wir hier drinnen mit Abitur geben ihnen, was sie brauchen.“dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben