LEUTE : LEUTE

Heute aus Washington

Foto: pa/dpa
Foto: pa/dpaFoto: picture-alliance/ dpa

Trotz ihres vollen Terminkalenders ist US-Außenministerin Hillary Clinton intensiv an den Vorbereitungen für die Hochzeit ihrer Tochter Chelsea beteiligt. „Glücklicherweise gibt es E-Mails“, sagte Clinton während ihres Krakau-Besuchs am Samstag dem polnischen Fernsehsender TVP. „Ich kann mich mitteilen, und die Leute können mir Fotos von Blumen-Arrangements und anderen Sachen zusenden, zu denen sie eine Entscheidung brauchen“, sagte sie weiter.

Trotz ihrer vielen Reisen sei es ihr zudem gelungen, Zeit freizuschaufeln für Weinproben und Testessen, für die Auswahl der Kleider „und all die anderen Dinge, die von der Mutter der Braut erwartet werden“. Die Hochzeit „ist zurzeit das Wichtigste in meinem Leben“, sagte die Ministerin. Die 30-jährige Tochter von Hillary Clinton und Ex-Präsident Bill Clinton hatte im November die Verlobung mit ihrem langjährigen Freund, dem Investmentbanker Marc Mezvinsky, bekanntgegeben. Hochzeitstermin ist nach Informationen der „Bild“-Zeitung der 31. Juli. AFP

0 Kommentare

Neuester Kommentar