LEUTE : LEUTE

Heute aus Los Angeles und London

Mel Gibson

, Schauspieler und Regisseur, muss ein Ende seiner Karriere fürchten. Nach Bekanntwerden der polizeilichen Ermittlungen gegen ihn wegen häuslicher Gewalt hat sich seine Künstleragentur von ihm getrennt. Die Polizei ermittelt wegen eines mutmaßlichen Übergriffs Gibsons gegen seine Ex-Freundin Oksana Grigorieva. Die Website RadarOnline.com veröffentlichte ein Audio, auf dem zu hören sei, wie er Gibson Grigorieva auf übelste Art beschimpft. In den US-Medien wird inzwischen spekuliert, ob Gibsons neuer Film „The Beaver“ in der Regie von Jodie Foster angesichts der negativen Meldungen überhaupt ins Kino kommen wird. Tsp

Naomi Campbell, Model, wird ihrer Vorladung zum Kriegsverbrecherprozess gegen den afrikanischen Ex-Diktator Charles Taylor folgen. Dabei geht es um ein Diamantengeschenk, das die Britin von dem liberianischen Ex-Präsidenten erhalten hat. Taylor steht im holländischen Leidschendam in der Nähe von Den Haag vor Gericht. Campbell war unter Androhung von bis zu sieben Jahren Haft als Zeugin bestellt worden. Sie soll vermutlich am 29. Juli vor dem Sondertribunal für Sierra Leone Auskunft darüber geben, wie Taylor ihr bei einem Dinner in Südafrika einen sogenannten Blutdiamanten geschenkt hat. Naomi Campbell hatte kürzlich vor laufender Kamera einen gewaltsamen Wutausbruch bekommen, als eine Fernsehmoderatorin sie auf den Blutdiamanten von Charles Taylor ansprach. dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben