LEUTE : LEUTE

Heute aus Stockholm und Los Angeles

Foto: dpa
Foto: dpaFoto: picture alliance / dpa

Victoria

, Schwedens Kronprinzessin, darf sich bestechen lassen, ohne dass sie dafür juristisch belangt werden kann.

So begründete der Stockholmer Oberstaatsanwalt Gunnar Stetler am Freitag die Einstellung der Ermittlungen – ein Milliardär hatte der Thronfolgerin und ihrem Mann eine teure Hochzeitsreise geschenkt. Der Jurist sagte der Nachrichtenagentur dpa: „Das Korruptionsverbot gilt für Auftrags- und Arbeitnehmer im Staatsdienst. Die Kronprinzessin hat ihre Funktion aber geerbt.“ Weiter erklärte er: „Wenn Sie mich fragen, ob das geändert werden sollte, lautet meine Antwort ja.“ Bürger hatten Anzeige erstattet, weil Victoria und ihr Ehemann Daniel im Juni direkt nach der Hochzeit in einem Privatjet des Unternehmers Bertil Hult nach Tahiti geflogen waren und dessen Luxusjacht sowie ein Haus in Colorado genutzt hatten. dpa

Orlando Bloom, Schauspieler, und Miranda Kerr, Model, erwarten Nachwuchs. „Ja, ich bin schwanger, im vierten Monat“, offenbarte Kerr im Septemberheft der spanischen „Vogue“. Seit ihrer Heirat im Juli kursierten Schwangerschaftsgerüchte in den US-Medien. Es sei anfangs nicht leicht gewesen, ihren Zustand geheim zu halten, räumte das Model ein. Der Mädchenschwarm Bloom, bekannt als romantischer Held in Filmen wie „Fluch der Karibik“ oder „Herr der Ringe“, hatte dem „Victoria’s Secret“-Model Kerr in kleinstem Kreis der Familie das Jawort gegeben. dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben