LEUTE : LEUTE

Heute aus Berlin

Foto: ddp
Foto: ddpFoto: ddp

Cornelia Funke

, Autorin der „Tintenherz“-Trilogie, liebt es, im Hotel zu frühstücken. Vor ihrer Lesereise durch Deutschland mit ihrem neuen Erfolgsroman „Reckless“ sagte sie, dass sie sich „aufs Furchtbarste über jedes Hotel-Frühstücksbuffet hermachen“ werde. Vor fünf Jahren ist die heute 51-jährige ehemalige Diplompädagogin nach Los Angeles gezogen. Was sie in ihrer neuen Heimat vermisst, sind „Mauern, die älter als hundert Jahre alt sind“. Dafür genieße sie die Entspanntheit in Kalifornien. „Vor allem für jemanden, der wie ich das Glück hat, eine kubanische Assistentin zu haben. Da hat deutscher Pessimismus wenig Chancen.“ Dass sie nach Deutschland zurückkehrt, kann sie sich nicht vorstellen. „Ich liebe das Andere und Un- bekannte“, sagte sie. dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar