LEUTE : LEUTE

Heute aus Berlin und Budapest

Udo Reiter

, Intendant des MDR, hat über Twitter einen Witz über Muslime verbreitet und dafür heftige Kritik einstecken müssen. „Einheitstag 2030: Bundespräsident Mohammed Mustafa ruft die Muslime auf, die Rechte der Deutschen Minderheit zu wahren“, lautete in Anspielung auf die Rede von Bundespräsident Christian Wulff die kurze Nachricht, die Reiter am Montagabend schickte. Manche Twitterer forderten seinen Rücktritt, einer nannte ihn eine „gefährliche Knalltüte“. Reiter rechtfertigte sich eine Stunde später: „War natürlich als Joke gemeint. Sorry.“ Doch Reiter muss auch stolz auf die zahlreichen Kritiken gewesen sein, denn kurz darauf bedankte er sich für den ersten „Shitstorm“ seines Lebens, dass er also zum ersten Mal im Internet öffentlich mit Dreck beworfen wurde. lsy

Angelina Jolie, Schauspielerin, wird mit ihren Kindern für eine Weile in Budapest leben. Dort führt die 35-Jährige Regie in einer Liebesgeschichte aus dem jugoslawischen Bürgerkrieg, während ihr Lebenspartner Brad Pitt in Boston den Film „Moneyball“ dreht. dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben