LEUTE : LEUTE

Heute aus Sarajevo

Foto: AFP
Foto: AFPFoto: AFP

Angelina Jolie

, Schauspielerin, kämpft für ihr umstrittenes Regiedebüt in Bosnien. Die bosnischen Behörden hatten nach Protesten von Vergewaltigungsopfern die Drehgenehmigung für den Film zurückgezogen, doch Angelina Jolie will nicht aufgeben. Die Produktionsfirma versucht, doch noch die Erlaubnis für den Dreh über eine Liebesgeschichte während des Bosnienkrieges zu erhalten. Sie habe dem Kulturministerium eine Kopie des Drehbuchs übergeben. Nach Berichten bosnischer Medien handelt der Film von der Liebesgeschichte zwischen einer im Bosnienkrieg vergewaltigten Muslimin und ihrem serbischen Vergewaltiger. Die Produktionsfirma bezeichnete die Darstellung als falsch. AFP

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben