LEUTE : LEUTE

Heute aus Frankfurt (Oder)

Foto: ddp
Foto: ddpFoto: ddp

Karsten Speck

, Schauspieler, muss sich ab 6. Dezember erneut vor Gericht verantworten. In dem Prozess vor dem Landgericht Frankfurt (Oder) wirft die Staatsanwaltschaft ihm vor, unter anderem in Strausberg und in Berlin in fünf Fällen Betrug und Steuerhinterziehung begangen zu haben, wie ein Gerichtssprecher am Freitag sagte. Es gehe um eine Summe im sechs- bis siebenstelligen Euro-Bereich. Angeklagt sind auch seine Schwiegereltern. Laut „Bild“ soll es zu einem Teil der vorgeworfenen Taten gekommen sein, als Speck als Freigänger eine Haftstrafe absaß. Er war 2004 vom Landgericht Dortmund wegen Immobilienbetrugs zu einer Freiheitsstrafe von zwei Jahren und zehn Monaten verurteilt worden. dapd

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben