LEUTE : LEUTE

Heute aus Hamburg

Charlotte Roche

hat sich in ihrem Kampf gegen die Atomkraft mit einem unmoralischen Angebot zu Wort gemeldet: Die Buchautorin („Feuchtgebiete“) bietet Bundespräsident Christian Wulff Sex mit ihr an, wenn er das Gesetz für längeren Laufzeiten von Atomkraftwerken ablehnt. „Ich würde anbieten, mit ihm ins Bett zu gehen, wenn er es nicht unterschreibt“, sagte die 32-Jährige dem „Spiegel“. Sie habe schon mit ihrem Mann darüber gesprochen, er sei einverstanden. Wulff muss entscheiden, ob das Atomgesetz rechtmäßig zustande gekommen ist. dpa

1 Kommentar

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben