LEUTE : LEUTE

Heute aus London

Foto: dpa
Foto: dpaFoto: dpa

Prinz William

hat Wünschen der britischen Bevölkerung eine Absage erteilt, seinen Vater bei der Thronfolge zu übergehen. Für die 28-jährige Nummer zwei der britischen Thronfolge stehe es „außer Frage, dass der Prinz von Wales der nächste Monarch sein wird“, sagte ein ranghoher Mitarbeiter der Königsfamilie dem „Sunday Telegraph“. Er habe in dieser Beziehung „ein dickes Fell“: „Er kennt seinen Platz innerhalb der königlichen Familie. Er hat keinerlei Wunsch, vor seiner Zeit die Königsleiter zu erklimmen.“ William stehe seinem Vater sehr nahe und achte ihn. Und solange der 28-Jährige seine Offiziers-Laufbahn innerhalb der Royal Air Force fortsetze, werde er zudem kein „Vollzeit-Mitglied der Königsfamilie“ sein. Dies sei bis „mindestens 2013“ der Fall.AFP

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben