LEUTE  :  LEUTE 

Heute aus Paris

Foto: dpa
Foto: dpaFoto: dpa

Stimmen die Gerüchte über eine Schwangerschaft? Frankreichs First Lady Carla Bruni-Sarkozy (43) will darüber vorerst keine Auskunft geben. „In diesem Fall halte ich meinen Mund“, sagte sie der französischen Tageszeitung „Le Parisien“. Grund sei nicht Geheimniskrämerei, sondern vor allem der Schutz der Arbeit ihres Mannes. „Von Frau zu Frau würde ich gerne über mein Familienleben und meine persönlichen Träume reden“, gab das ehemalige Topmodel zu. „Ich bin ein großes Plappermaul.“ Doch glaube sie nicht, dass die Franzosen das Thema wirklich so interessiere. „Wenn kein Mikrofon da war, hat sie nicht dementiert“, zitierte der „Parisien“ allerdings darüber hinaus einen Leser, der bei der Interviewrunde dabei war. Jedes Mal, wenn ein Fotograf sich genähert habe, habe sie ihr kleines Bäuchlein hinter ihrer Stola versteckt. In die Welt gesetzt hat die Gerüchte diesmal das französische Klatschmagazin „Closer“. dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben