LEUTE : LEUTE

Heute aus Los Angeles

Foto: dpa
Foto: dpaFoto: dpa

Jennifer Aniston

, Schauspielerin, will ihre Villa für 42 Millionen Dollar verkaufen. Es ist noch gar nicht lange her, da sprach sie nur in den höchsten Tönen über ihre Villa in Beverly Hills. Ihr Zuhause fühle sich „wie eine Umarmung“ an, erzählte die Schauspielerin vergangenes Jahr „Architectural Digest“. Inzwischen scheint sie ihre Meinung geändert zu haben. Laut „Daily Mail“ versucht Aniston, die über viele Monate mit großem finanziellen Aufwand ausgebaute Immobilie wieder abzustoßen. Sie selbst soll 2006 für das Anwesen in den Hügeln oberhalb des Sunset Boulevards 13,5 Millionen Dollar gezahlt haben. Jetzt verlangt sie angeblich gut das Dreifache. Dem Magazin „People“ verriet sie vor kurzem, die Villa würde ihr über den Kopf wachsen, und sie schlafe darin auch nicht gut. Sie habe überdies den Drang, ihr Leben zu vereinfachen und wolle sich von allem Wirrwarr befreien. Dazu gehört auch ein geplanter Umzug nach New York. dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben