LEUTE  :  LEUTE 

Heute aus Hamburg

Foto: ddp
Foto: ddpFoto: ddp

Wladimir Klitschko

, Boxer, hat Angst vor Bungee-Jumping. Der Weltmeister im Schwergewichtsboxen hat nach eigenen Angaben kein Kämpferherz wie sein älterer Bruder Vitali. Er habe vor vielen Dingen Angst, „vor Bungee-Jumping zum Beispiel“, sagte der 35-Jährige in einem am Freitag vorab veröffentlichten Gespräch mit der Zeitschrift „TV

Spielfilm“. Zum Kämpfer sei er erst bei seinem Comeback-Kampf 2005 gegen Samuel Peter geworden. Bis zu einem gewissen Grad sei Angst aber durchaus förderlich, findet Wladimir Klitschko, „sie macht dich schneller und aufmerksamer“. Die aus der Ukraine stammenden Brüder werden ab dem 16. Juni in der Kinodokumentation „Klitschko“ von Sebastian Dehnhardt porträtiert. Wladimir hatte erst kürzlich die Trennung von der Schauspielerin Hayden Panettiere (21) bekannt gegeben, die in den USA lebt. AFP

0 Kommentare

Neuester Kommentar