LEUTE : LEUTE

Heute aus Malibu

Foto: dpa Foto: dpa
Foto: dpaFoto: dpa

Arnold Schwarzenegger

, Ex-Gouverneur, und seine von ihm getrennt lebende Frau Maria Shriver haben eine gemeinsame Erklärung herausgegeben. Ein Sohn liegt nach einem Badeunfall im Krankenhaus. „Vor einigen Tagen erlitt unser Sohn Christopher am Strand einen Unfall“, teilten Schwarzenegger und Shriver dem Internet-Portal „Tmz.com“ mit.

Der 13-jährige Junge war demnach am Strand von Malibu von einer Welle erfasst worden. Er habe Knochenbrüche erlitten, ein Lungenflügel sei kollabiert, hieß es. „Er ist ein tapferer Junge und es ist zu erwarten, dass er vollständig genesen wird“, teilte das Paar weiter mit. Die Familie habe eine „sehr besorgniserregende“ Woche hinter sich. Die in Scheidung lebenden Eltern bedankten sich für das rasche Eingreifen der Rettungsschwimmer und Notärzte. „Tmz.com“ veröffentlichte einen Mitschnitt von Shrivers Notruf. Ihr Sohn sei beim Surfen verletzt worden. Am Donnerstag war bekannt geworden, dass Arnold Schwarzenegger seiner Frau nach der Scheidung keinen Unterhalt zahlen wolle. Das geht aus Gerichtspapieren hervor, die „Tmz.com“ veröffentlichte. Shriver fordert Unterhalt. Das Paar hat Berichten zufolge keinen Ehevertrag abgeschlossen. dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben