LEUTE : LEUTE

Heute aus Edinburgh

Foto: AFP

Die älteste Enkelin der britischen Queen, Zara Phillips, hat am Samstag in der schottischen Hauptstadt Edinburgh ihren langjährigen Freund Mike Tindall geheiratet. Die Trauung fand unter Ausschluss der Öffentlichkeit in der drei Jahrhunderte alten Canongate Kirk statt. Auch Fotografen waren nicht zugelassen. Die 30-jährige Braut trug ein Kleid des britischen Designers Stewart Parvin aus elfenbeinfarbener Seide. Ihr Schleier wurde von einer Tiara gehalten, die ihr ihre Mutter Prinzessin Anne geliehen hatte. Anschließend luden Phillips und der 32-jährige frühere Rugby-Weltmeister zu einem Empfang im Holyroodhouse-Palast, der offiziellen Residenz von Königin Elizabeth II. in Schottland. Zara Phillips gilt als die Lieblingsenkelin ihrer Großmutter Die Hochzeitsgesellschaft fiel mit einigen hundert Gästen deutlich kleiner aus als bei der Trauung von Prinz William und seiner Kate vor drei Monaten, es standen aber alle wichtigen Royals inklusive der Queen auf der Gästeliste. Auch Zaras Cousin William und seine Frau waren anwesend und wurden von den Schaulustigen vor der Kirche mit tosendem Applaus begrüßt. Phillips, die auf Rang 13 der britischen Thronfolge steht, führt keinen königlichen Titel und konnte sich daher auf ihre Karriere als Vielseitigkeitsreiterin konzentrieren. Auch nach der Hochzeit behält sie ihren Mädchennamen und bricht damit mit einer Tradition.AFP

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben