LEUTE : LEUTE

Heute aus Berlin

Foto:dadp
Foto:dadpFoto: dapd

Daniel Craig,

James-Bond-Darsteller, zeigt sich besorgt über den Stand der Emanzipation. „Es ist nun wirklich nicht so, dass Frauen in allen Bereichen gleichberechtigt wären“, sagte der 43-Jährige der Zeitschrift „GQ“. „Den Grad an Sexismus, der heute im Fernsehen möglich ist, hätte man vor 30 Jahren nicht hingenommen.“ Von Machos hält er nichts. Die von ihm auf der Leinwand verkörperten Männertypen hätten mit der Realität nichts zu tun, sagte der Schauspieler. AFP

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben