LEUTE : LEUTE

Heute aus Berlin und Grosny

Foto: Reuters Foto: REUTERS
Foto: ReutersFoto: REUTERS

Joschka Fischer

, ehemaliger Außenminister, liebt Musik von Ernst Mosch. Für die TV-Sendung „Tonspur“, die am späten Samstagabend im 3sat-Programm stand, wählte der frühere Außenminister acht Lieder aus, die in seinem Leben eine wichtige Rolle spielten. Zu den Musikstücken gehören Bob Dylans „Blowin' In The Wind“ und „Macht kaputt, was euch kaputt macht“ von Ton Steine Scherben, aber auch Ernst Moschs „Egerland, Heimatland“ und Freddy Quinns „Seemann, lass das Träumen“. Als einziges klassisches Stück wählte er das Klavierkonzert Nr. 12 von Mozart. dpa

Shakira, Sängerin, und US-Schauspieler Kevin Costner gehören zu den Prominenten, die zur Feier des 35. Geburtstages des tschetschenischen Präsidenten Ramsan Kadyrow erwartet werden. Auch die US-Schauspielerinnen Hilary Swank und Eva Mendes sowie Star-Geigerin Vanessa Mae würden an den Feierlichkeiten am 5. Oktober in Grosny teilnehmen, verlautete aus Kreisen der tschetschenischen Regierung. Die Stars sollen unter anderem an der Eröffnung von Grosny-City teilnehmen, einem Wohn- und Geschäftskomplex im Herzen der vom Bürgerkrieg einst zerstörten Hauptstadt. Die Milizen Kadyrows werden für zahlreiche Entführungen und Morde verantwortlich gemacht. Tschetschenien versucht bereits seit Monaten, sich durch die Einladung internationaler Stars zu schmücken. Im Mai wurden Ex-Fußballer wie Diego Maradona und Luis Figo zur Eröffnung des neuen Fußballstadions von Terek Grosny eingeflogen. AFP

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben