LEUTE : LEUTE

Heute aus Los Angeles

FOTO: AFP
FOTO: AFPFoto: AFP

Lindsay Lohan

, Schauspielerin, hat sich einen Tag nach ihrem Gerichtsauftritt in Handschellen einen weiteren Patzer erlaubt. Am Donnerstag sollte sie pünktlich um 8 Uhr früh ihren Sozialdienst im Leichenschauhaus von Los Angeles antreten. Doch erst 40 Minuten später sei der Star eingetroffen, hieß es. Sie wurde daraufhin wieder nach Hause geschickt. Eine Richterin hatte am Mittwoch Lohans Bewährung wegen Verletzung ihrer Auflagen nach Diebstahl und Alkohol- und Drogenvergehen aufgehoben. Die 25-Jährige hatte etliche Termine bei einem Frauenhaus verpasst, wo sie 360 Stunden Sozialdienst ableisten sollte. Am 2. November muss die Schauspielerin wieder vor Gericht erscheinen, dann könnte sie eine Haftstrafe erhalten. Die Richterin empfahl ihr, bis dahin 16 Stunden Dienst in dem Leichenschauhaus zu verrichten. dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar