LEUTE : LEUTE

Heute aus Köln

Foto: dpa
Foto: dpaFoto: dpa

Wolfgang Niedecken

, Sänger, geht es deutlich besser. Sein Management schrieb am Montag auf der Website des Kölsch- rockers: „Mit Erleichterung können wir mitteilen, dass sich Wolfgang Niedecken auf dem Weg der Besserung befindet und dass seine Genesung große Fortschritte macht.“ In einem persönlichen Statement richtete sich der BAP-Frontmann („Verdamp lang her“) bereits wieder an seine Fans. „Stimmt schon, manche Schläge, die das Schicksal austeilt, sieht man nicht kommen“, gab er zu. „Und wie gut tut es dann, wenn man spürt, dass man selbst in finsteren Stunden nicht alleine ist.“ Niedecken hatte in der vergangenen Woche plötzlich einen Zusammenbruch und musste seine Tournee verschieben. Verschoben sei allerdings nicht aufgehoben, betonte das Management: Nächstes Jahr soll die BAP-Tour nachgeholt werden. Woran der Sänger erkrankt ist, hat er selber bisher nicht gesagt. In der Boulevardpresse war von Schlaganfall die Rede. dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben