LEUTE : LEUTE

Heute aus New York und München

Foto: dpa
Foto: dpaFoto: dpa

Lenny Kravitz

, Musiker, steht mit manchen seiner Fans auf Kriegsfuß. „Wenn ich Fans treffe, umarme ich sie manchmal oder schaue ihnen tief in die Augen. Aber sie genießen nie den Moment. Sie können es nicht“, sagte der Sänger „Neon“, „sie wollen immer nur irgendein Souvenir als Beweis für ihre Freunde.“ dpa

Karlheinz Böhm, Gründer der Äthiopienhilfe Menschen für Menschen, hat zum 30-jährigen Bestehen der Stiftung die Leitung an seine Frau Almaz abgegeben. Die 47-Jährige übernahm am Wochenende bei einer Feier anlässlich des Jubiläums in München den Posten als Vorstandsvorsitzende der Stiftung. Der 83-jährige Böhm selbst fehlte an dem Abend aus gesundheitlichen Gründen. „Mein augenblicklicher Gesundheitszustand erlaubt mir dies leider nicht“, las sein Sohn Nikolas aus einem Brief Böhms vor. Auch Tochter Aida war bei der Feier anwesend. dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben