LEUTE : LEUTE

heute aus Genua.

Foto: dpa
Foto: dpaFoto: dpa

Die angebliche frühere Gespielin von Italiens Ex-Regierungschef Silvio Berlusconi, Karima al Mahroug alias Ruby, ist Mutter geworden. Wie der Vater des Kindes, ein Nachtklubbesitzer, am Dienstag in italienischen Medien berichtete, brachte die 19-Jährige am Montagmorgen in Genua ein Mädchen zur Welt. „Mutter und Kind geht es gut“, die kleine Sofia Aida habe bei der Geburt 3560 Gramm gewogen, sagte Luca Risso, in dessen Diskotheken Ruby als Tänzerin gearbeitet hat und der mit 42 Jahren mehr als doppelt so alt ist wie sie. Die Marokkanerin hatte ihre Schwangerschaft Anfang Juli öffentlich gemacht. Berlusconi wird vorgeworfen, die damals Minderjährige zwischen Februar und Mai 2010 mehrmals für Sex bezahlt zu haben. AFP

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben