LEUTE : LEUTE

Heute aus Berlin.

Foto: dpa
Foto: dpaFoto: picture alliance / dpa

Claudia Roth

, Grünen-Chefin, ist streitbar, aber trägt sie in der Handtasche eine Pistole des Typs Walther PPK? Der Waffenlobbyverein „prolegal“ behauptet das. In einer Polizeikontrolle habe sie zudem ihren Waffenschein vorgelegt. In einer Sitzung der Bundestagsfraktion der Grünen reagierte Roth laut „Spiegel“ spöttisch: Sie habe tatsächlich jahrelang „eine gefährliche Waffe in meiner Handtasche“ gehabt, nämlich das Parfum „Opium“. Mittlerweile habe sie „etwas abgerüstet“ auf den Duft „Terre d’Hermès“. Sie habe den Verein gezwungen, die Meldung von der Seite zu nehmen, und eine Richtigstellung verlangt, schreibt der „Spiegel“. In der Zwischenzeit habe der erste Schützenverein allerdings schon eine Einladung zum „Sportschießen für Faustfeuerwaffen“ geschickt. Tsp

0 Kommentare

Neuester Kommentar