LEUTE : LEUTE

Heute aus New York.

Foto: AFP
Foto: AFPFoto: AFP

Nicki Minaj

, Rapperin, fand das rüde Verhalten ihrer britischen Kollegin M.I.A. während des gemeinsamen Auftritts mit Madonna nicht lustig. Während der Live-Performance des Trios beim Super Bowl hatte M.I.A. den Mittelfinger in die Kamera gehalten. „Meine erste Reaktion war Enttäuschung – vor allem aus Respekt für Madonna“, sagte Nicki Minaj, die als Onika Tanya Maraj in Trinidad geboren wurde, in einem US-Radiointerview. „Auch wenn ich mich manchmal ein bisschen verrückt aufführe – so etwas könnte ich nicht tun.“ dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben