LEUTE : LEUTE

Heute aus Hongkong und Anchorage.

Foto: dapd
Foto: dapdFoto: dapd

Victoria Beckham

, Sängerin, hat sich einen Scherz erlaubt. Während eines Flugs mit der Hongkonger Airline Cathay Pacific posierte sie als Stewardess. „Kabinenbesatzung bereit zur Landung, willkommen in Peking“, twitterte sie und verlinkte auf ein Foto von sich, wie sie sich auf einem Sitz der Crew angeblich zu der Durchsage anschickt. Nach heftigen Diskussionen in Internet-Foren, ob Beckham die Flugsicherheit gefährdet habe, sah sich die Airline zu einer Stellungnahme veranlasst. Der Scherz sei „unangebracht“, aber harmlos gewesen, sagte eine Sprecherin am Montag. AFP

Misaki Murakami, 16-jähriger Japaner, freut sich, dass er seinen Namen auf

seinen Fußball geschrieben hat. So

bekommt er ihn – mehr als ein Jahr nachdem der Tsunami in Japan sein Dorf

zerstört und den Ball aufs Meer hinausgetragen hat – zurück. Glück hatte Misaki auch damit, dass der Radartechniker

David Baxter
, der den Ball an einem Strand der abgelegenen Insel Middleton vor Alaska fand, mit der Japanerin Yumi verheiratet ist, die die Schrift lesen konnte. In den letzten Wochen gab es immer wieder Berichte, nach denen Müll aus der TsunamiRegion über den Pazifik an die amerikanische Küste geschwemmt worden ist. dapd

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben