LEUTE : LEUTE

Heute aus Monaco.

Foto: reuters
Foto: reutersFoto: REUTERS

Charlene

, Fürstin von Monaco, kommt mit ihrer neuen Frisur nicht besonders gut zurecht. Sah die südafrikanische Schwimmerin, die im vergangenen Jahr Fürst Albert II von Monaco geheiratet hatte, bis vor kurzem stets ordentlich frisiert aus, macht ihr der neue Pagenschnitt mitunter Probleme. Bei der Eröffnung von „Turtle Island“ (Schildkröteninsel) im Meeresmuseum in Monaco enthüllte die Fürstin eine Tafel. Die Schildkröten hatte Albert während eines offiziellen Besuchs in Mali geschenkt bekommen. Charlene hatte allerdings ihre Mühe mit dem Enthüllen, da sie

zugleich ihre Haare bändigen musste. Tsp

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben