LEUTE : LEUTE

Heute aus Paris.

Foto: AFP
Foto: AFPFoto: AFP

Wolfgang Joop

, Modedesigner, schickt sein Label Wunderkind mit der Winterkollektion 2012 wieder auf den Laufsteg. „Meinen Skizzenblock füllte ich im Dezember in Marrakesch“, sagte der 67-Jährige. „Bewusst oder unbewusst mischt sich ein orientalisch-märchenhaftes Frauenbild in Zitate der Haute Couture der 50er und 60er Jahre.“ Um sein angeschlagenes Luxuslabel zu retten, hatte der Designer das Unternehmen umgebaut. Währenddessen gab es keine Kollektion. dpa

Brad Pitt, Schauspieler, wird neues Gesicht eines Parfümklassikers – für Frauen. Nach Leinwand-Diven wie Marilyn Monroe und Catherine Deneuve soll der 48-Jährige künftig „Chanel N°5“ anpreisen. Pitt gilt vielen als Sexsymbol, Vorzeigevater, aber auch politisch korrekter Aktivist. Vor ihm warben neben Monroe und Deneuve auch Audrey Tautou und Nicole Kidman für den Duft, der 1921 auf den Markt kam. Im Kosmetikbereich war Pitt bislang damit aufgefallen, dass er mit der Marke Kiehl’s arbeitete, die dafür seine Umweltschutz-Stiftung unterstützte. dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben