LEUTE : LEUTE

Heute aus New York.

Foto: dpa
Foto: dpaFoto: dpa

Kristen Stewart

hat sich bei ihrem Freund und „Twilight“-Kollegen Robert Pattinson öffentlich für einen Seitensprung entschuldigt. In einer Erklärung, die das „People“-Magazin verbreitete, gab sie eine „flüchtige Indiskretion“ mit einem verheirateten Mann zu. Gemeint

ist demnach der 41-jährige Regisseur Rupert Sanders, mit dem die 22-Jährige in dem Film „Snow White and the Huntsman“ gespielt hatte. Sanders hatte kurz vor Stewart seine Frau und Kinder um Vergebung gebeten. „Ich bedaure zutiefst, dass ich denen, die mir nahestehen, wehgetan habe“, schreibt Stewart, die in allen „Twilight“-Filmen neben Pattinson auftrat. Privat sind die beiden seit Jahren ein Paar. dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben