LEUTE : LEUTE

Heute aus New York.

Foto: dapd
Foto: dapdFoto: dapd

Beyoncé Knowles

, Sängerin, hat unter dem Jubel und Applaus der Zuschauer im Saal der UN-Vollversammlung ihr neues Musikvideo gedreht. In einem langen, weißen Glitzerkleid sang die 30-Jährige vor einem Publikum aus Diplomaten, Prominenten, UN-Mitarbeitern und Journalisten ihren Anfang des Jahres veröffentlichten Song „I was here“. Wo sonst die Vertreter der 193 Mitgliedsstaaten tagen, waren eine Bühne und eine große Leinwand aufgebaut. Das Ergebnis des Drehs soll am 19. August anlässlich des Welttages der humanitären Hilfe veröffentlicht werden und für eine UN-Kampagne werben, die Menschen auffordert, sich um andere Menschen zu kümmern. „Bitte beteiligt euch alle an diesem wundervollen Tag“, sagte Knowles nach dem Dreh. Die Sängerin, die mit dem Rapper Jay-Z eine Tochter hat, setzt sich seit Jahren für humanitäre Projekte ein. dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben