LEUTE : LEUTE

Heute aus München und Frankfurt.

Foto: dapd
Foto: dapdFoto: dapd

Michael Käfer

, Münchner Nobelgastronom, vermisst die wilden alten Zeiten. „Die Münchner feiern längst nicht mehr so exzessiv, wie ihr Ruf war“, sagte Käfer „Focus“. „Die Schickeria ist tot.“ In den 70er und 80er Jahren habe Münchens High Society ihr Geld gerne gezeigt. Das sei für das Unternehmen Käfer, zu dem auch die Edeldiskothek P1 gehört, ein großes Glück gewesen. Heute werde zwar immer noch viel Geld ausgegeben, sagte Käfer. „Aber weniger für exzentrisches Feiern als für qualitativ hochwertiges Essen.“ AFP

Rihanna, Sängerin, und ihre Kollegin Taylor Swift sind Favoriten bei den MTV Europe Music Awards. Rihanna steht mit sechs Nominierungen an der Spitze. Knapp hinter Rihanna liegen Taylor Swift mit fünf sowie Justin Bieber und Katy Perry mit jeweils vier Nominierungen. Spannend wird es in der Sparte „Bester Deutscher Act“. Dort treten der Stuttgarter Rapper Cro, Altrocker Udo Lindenberg, Singer-Songwriter Tim Bendzko, die Berliner Band Seeed und die Chemnitzer Jungs von Kraftklub gegeneinander an. dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar